Willkommen in der Heilpraxis Susanne Staffe

Auf den folgenden Seiten möchte ich Sie über meine Tätigkeit als Heilpraktikerin informieren
und Ihnen die Möglichkeiten der Naturheilkunde näher bringen.

Über mich

Als Landwirtstochter bin ich 1961 im Kreis Nienburg/W. geboren. Das Anwesen meiner Eltern befand sich in einer größtenteils naturbelassenen Umgebung.

Hier konnte ich die Wechselwirkung zwischen Mensch und Natur in ihrer Ursprünglichkeit täglich erleben und verstehen lernen. Das sollte dann auch meinen späteren Berufsweg prägen.

 

Burn-Out-Syndrom


 

Burn-Out ist so individuell wie die Menschen, die davon betroffen sind.

Damit verbunden sind Symptome wie:

·   Permanente Erschöpfung

·   Immunschwäche, Infektanfälligkeit

·   Energiemangel

·   Atembeschwerden

·   Schlafstörungen

·   Niedergeschlagenheit

·   Reizbarkeit

·   Schuldgefühle, unbestimmte Ängste, Nervosität, Überempfindlichkeit

·   Negative Einstellung zur eigenen Person, zur Arbeit, zum Leben allgemein

·   Existenzängste

Betroffen sein kann jeder:

·   Der Manager: Mit einer hohen Verantwortung, der Unvereinbarkeit von Familienleben/Freizeit und ständige Erreichbarkeit

·   Der Leistungssportler: Der sich stetig zur Höchstleistung zwingt und unter permanentem Druck steht

·   Helfende Berufe: Die Bedürfnisse der anderen stehen vor den eigenen

·   Selbständige: Existenzangst, oft keine klare Trennung zwischen Beruf und Freizeit

·   Alleinerziehende: Überbelastung, Schuldgefühle, übergroße Verantwortung

·   Lehrer: Große Verantwortung, Zuweisung des Erziehungsauftrages, Lärm, Vorbildfunktion

Die Seminare finden individuell in meinen Praxisräumen oder an externen Seminarorten statt und werden auch auf Wunsch firmenspezifisch zugeschnitten.

 

 

Back to the Roots | Urkraft aus der Natur


 

Raus aus der Erschöpfungsspirale - damit aus Erschöpfung kein Burn-Out wird!


 

Seminare und Workshops aus der Natur - in der Natur


 

Entdecken Sie Ihre innere Kraft und finden Sie zu der Quelle Ihrer Urkraft zurück. Trauen Sie sich, verborgene Kräfte und Impulse aus sich selbst heraus zu entwickeln, aus ihnen zu schöpfen und sie in Beruf, Familie und Freizeit einzubringen.
Begegnen Sie sich Selbst!

Wir sprechen allzu gern über das Leben. Das allein genügt nicht, wenn wir nicht lebendig im Leben sind. Aktivieren Sie die Lebendigkeit aus dem Kern Ihrer ganz eigenen Urkraft und transportieren Sie diese in Ihr Leben. Diese speziellen Seminare • Back to the roots • sind vor allem für Menschen gedacht, die Interesse daran haben, sich mit dem Thema auf der Ebene des lebendigen Erlebens und der Selbsterfahrung auseinander zu setzen.

Auch Menschen, die bereits mit Erschöpfungssymptomen zu tun haben, bieten diese Seminare einen natürlichen Raum, um in körpereigene Ressourcen wieder einzusteigen. Fern ab von ihrem gewohnten Umfeld, dem Stress und den Alltagsbelastungen wird es möglich sein, die Aufmerksamkeit wieder zurück auf sich selbst, auf eigene Bedürfnisse und auf die inneren Kräfte zu lenken; durch eine Auszeit vom Stress.

Ziel ist, das „Wieder-in-Kontakt-treten-mit-sich-selbst“ durch Methoden der Selbsterfahrung wie Körperarbeit, Atemarbeit, sowie Lebendigkeitstraining durch Bewegung und Entspannung in einem ausgewogenen Verhältnis.

  • Die Seminare finden überwiegend in der Natur statt.
  • Private oder betriebliche Gesundheitsvorsorge/Ressourcenaktivierung.
  • Diese Methode eignet sich auch sehr gut zur Behandlung bei Trauma- oder /Schock-Symptomatik.

 

Auf Wunsch werden die Seminare und workshops auf betriebliche Bedürfnisse individuell zugeschnitten.

 

Anti-Stress-Programm

Geben Sie dem Stress erst gar keine Chance!

In vielen Bereichen unseres Lebens nimmt die Belastung zu. Höhere Leistungsanforderungen bedeuten mehr Stress. Das Nervensystem gerät dadurch in Ungleichgewicht. Die meisten Menschen nehmen die Anfangssymptome nicht wahr oder erst dann, wenn sie sich bereits in der sogenannten Erschöpfungsspirale befinden. Wenn man bedenkt, dass ca. 40.000 bis 60.000 Gedanken täglich durch den Kopf schwirren und nur ein ganz kleiner Teil davon nützlicher Natur sind, läßt sich die Bandbreite vielleicht erahnen.

Beim größten Teil unserer Gedanken handelt es sich um destruktive Gedanken, die an Vergangenem oder/und Zukunftsbefürchtungen hängen bleiben. So erlebt der Mensch kaum noch das was er gerade im Moment tut und verliert den Bezug zu sich selbst, er spürt sich und auch seine Umwelt nicht mehr oder nur noch eingeschränkt. Dadurch entsteht ein Gefühl der Lähmung, sowohl im körperlichen als auch psychischen Bereich.

Geben Sie dem Stress erst gar keine Chance! Beugen sie vor und lernen Sie mit Stress umzugehen.

Das bedeutet, ein gesundes Maß zwischen Anspannung und Entspannung zu finden. In einem entspannten Zustand kann der Mensch wieder empfinden und besser seine Grenzen der Belastbarkeit erkennen und rechtzeitig vorbeugen.

Durch moderne Methodik können Sie erlernen, Stress vorzubeugen und eine gesunde sowie freudige Beziehung zu sich selbst und dem Umfeld zu entwickeln.

 

  • Präventionsseminare und Antistresstraining (Intern und extern : Wochenendseminare und Wochenseminare)
  • Gesprächstherapie: Einzelsitzungen oder Gruppentherapie (je nach Bedürfnis)
  • Private oder betriebliche Gesundheitsvorsorge.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Harry van der Weide Schinna